Mittelrhein
1–6 ha

Angebots-Nr. MR01

**Verkauft**Mittelrheintal: Ein kleines Weingut mit Ausbaupotenzial auf 10 Hektar


Die Weinlagen sind ein wenig vom Rhein entfernt und liegen in einem Seitental auf 150 – 230 Meter über NN. In einer der Lagen hat der VDP eine wertvolle Klassifizierung. Die zweite Lage trägt einen Namen, der die Werthaltigkeit des Terroirs bereits zum Programm hat.

Ein echter Schatz sind hier die Schieferböden, die an die Moselterrassen erinnern. Der Steinanteil ist extrem hoch und sorgt für einen Temperaturausgleich zwischen Tag und Nacht. Diese extreme Mineralität können die direkt zum Rhein abfallenden Lagen nicht erbringen. Die Weinberge sind größtenteils nach Süden oder bis Südsüdosten ausgerichtet und haben eine Hangneigung von bis zu 70%. Sie sind jedoch mit der Weinbau-Spezialraupe sicher befahrbar. Die Weine sind von verspielter Filigranität. Heimische und exotische Früchte sind deutlich wahrnehmbar, hinzu kommen mineralische und feinwürzige Noten.

Der Käufer dieses kleinen Guts könnte es mühelos zu einem größeren Riesling-Weingut erweitern, denn die Nachbarflächen sind uns auch angeboten. Aus gesundheitlichen Gründen hat der Eigentümer seine Flächen zu großen Teilen bereits gerodet. Sie erwerben 2,5 ha Rebfläche, dazu  eine Kellerei, die nach einer Neuausrichtung und Ausstattung auch die Trauben von 10 ha Fläche verarbeiten könnte. Dazu ein Wohngebäude mit Ferienwohnungen, sowie einen konzessionierten Eventraum mit Küche und Gästeterrasse.

 

Bitte beachten Sie:
Das Kurzportrait des Objekts ist kein verbindliches Exposé. Die Angaben dienen nur der groben Einordnung und sind zum Schutz des Verkäufers teilweise verklausuliert. Dies betrifft auch die Flächen- und Maßangaben. Auch das Bild entspricht nicht den örtlichen oder betrieblichen Gegebenheiten.