Mosel
1–6 ha

Angebots-Nr. M09

Mittelmosel: Florierende Sektmanufaktur zu verkaufen

„Wie lieb und luftig perlt die Blase der Witwe Klicko in dem Glase.“ ~Wilhelm Busch~

In dieser Sektmanufaktur ist die klassische Methode der Flaschengärung die Quelle für Erfolg und Anerkennung. Die Freude an der Gestaltung und Reifung von schäumenden Weinen hat in dieser modernen Kellerei eine Heimat. In den letzten Jahren wurde aber auch die Verperlung von Weinen zu einem neuen Geschäftsfeld.
Sämtliche Sekte werden nach der „Méthode Champenoise“ hergestellt. Gesetzlich darf diese Methode in Deutschland jedoch nur als ‚klassische Flaschengärung‘ bezeichnet werden.

Aufgrund der Einrichtung und des Platzangebotes könnten hier noch einige weitere Geschäftsfelder erschlossen werden – rund um die kleinen Bläschen im Wein – oder mit Säften und Weinen aus anderen Früchten. Die Räumlichkeiten und die Kellereieinrichtung sind auf dem neuesten Stand. Überall herrschen Ordnung, Klarheit, Struktur und Sauberkeit.

Der komplette Vorgang des Versektens – von der Abfüllung über das Abrütteln bis zum Degorgieren – erfolgt in dieser Manufaktur. Klarheit, Brillanz, feinste Mineralität und der seidige Geschmack der traditionellen Flaschengärung sind die Handschrift dieses Betriebes.

 

Bitte beachten Sie:
Das Kurzportrait des Objekts ist kein verbindliches Exposé. Die Angaben dienen nur der groben Einordnung und sind zum Schutz des Verkäufers teilweise verklausuliert. Dies betrifft auch die Flächen- und Maßangaben. Auch das Bild entspricht nicht den örtlichen oder betrieblichen Gegebenheiten.