Württemberg
7–15 ha

Angebots-Nr. W01

Württemberg: Weingut mit gut 12 Hektar Reben im Heilbronner Land


Riesling, Trollinger, Muskattrollinger und Lemberger sind die Hauptsorten, aber auch Samtrot, Muskateller, Traminer, Grauburgunder und Weißburgunder werden hier kultiviert.

Die Nachfolger könnten das Gut in seiner Tradition weiterführen oder es an die Spitze der Weinliga bringen. International gefragte Top-Weingüter gibt es im „Ländle“ schon reichlich, einer mehr ist bei den Weinfreaks immer gefragt.

Die Besenwirtschaft mit Terrasse wird von den Spaziergängern, Radfahrern und Wanderern gerne besucht. Das Anwesen liegt am Naherholungsgebiet, die Nachfolhger könnten hier eine touristische Rarität etablieren.

Die Kellereigebäude sind massiv gebaut und bieten im Ökonomie- und im Wohnbereich Platz für Ausbau und/oder Umbau. Mit nahezu einem Hektar Grundfläche hat die Hofreite viel Platz für Erweiterungen. In der Rebfläche gibt es reichlich Spielraum für eine Neustrukturierung des Rebsortenspiegels.

Der Winzer würde – falls gewünscht – noch bis zu drei Jahre einem Nachfolger beratend zur Seite stehen und würde auch bei der Einführung in die bestehende Privatkundschaft die Brücken bauen. Quereinsteiger könnten bei diesem Winzer auch eine qualifizierte Ausbildung/Lehre absolvieren.

 

Bitte beachten Sie:
Das Kurzportrait des Objekts ist kein verbindliches Exposé. Die Angaben dienen nur der groben Einordnung und sind zum Schutz des Verkäufers teilweise verklausuliert. Dies betrifft auch die Flächen- und Maßangaben. Auch das Bild entspricht nicht den örtlichen oder betrieblichen Gegebenheiten.