Als Vorbereitung für das eigene Weingut, aber auch als Fortbildung für Winzer und Weinliebhaber, haben wir Ihnen nachfolgend eine Auswahl von externen Veranstaltungen aus der Weinbranche zusammengestellt.

Externe Veranstaltungen

Winzer für 1 Jahr

Einige Winzer bieten Ihnen die Möglichkeit, für eine Saison Hobby-Winzer zu sein und den Fachmann bei allen wichtigen Arbeitsschritten zu begleiten. Alles Weitere erfahren Sie direkt bei den jeweiligen Winzern:

Weingut Sturm, Leutesdorf/Mittelrhein

Für angehende Quereinsteiger: „Winzer für 1 Jahr“
Ursprünglich als Öffentlichkeitsarbeit in eigener Sache konzipiert, gibt es seit dem Jahr 2012 für interessierte Weinnasen, Naturliebhaber und andere Menschen den einjährigen Schnupperkurs im Weingut Sturm in Leutesdorf. Bei regelmäßigen Treffen im Weingut erlernen die Teilnehmer/innen sämtliche Arbeiten am Rebstock und im Keller in einem gesamten weinbaulichen Jahr. Und nehmen anschließend ihren eigenen, selbst erzeugten Wein mit nach Hause…

Weitere Infos: Weingut Sturm, Leutesdorf/Mittelrhein


Weinsensorik und Sommelier-Kurs

Das International Wine Institute in Bad Neuenahr/Ahrweiler bietet eine Vielzahl von Sensorikkursen und Hobby-Seminaren bis hin zur Fortbildung für Weinexperten. Die Akademie von Herrn Kohnen ist spezialisiert auf fundierte Sommelierausbildungen, bietet aber auch spezielle Kurse für Wein-Eventmanager und Weinfachberater.

Weitere Informationen unter  https://www.iwi-sommelier.de


Veranstaltungsempfehlungen des Deutschen Weininstituts für Mai 2018

Kulturkalender des DWI für Mai: Mit dem Weinfrühling beginnt „La dolce Vita“

Bei frühlingshaften Temperaturen finden die ersten größeren Weinfeste wie das Würzburger Weindorf statt und andere open-air-Angebote wie die Bergsträßer Weinlagenwanderung oder die Casteller Landhaustage laden zu vergnüglichen Stunden im Freien ein. Badische und württembergische Genossenschaften bieten Comedy-Abende und die Prädikatsweingüter verheißen „La dolce vita“ beim legendären Ball des Weines.

Termine & Infos: Weinkulturkalender Mai 2018


Streuobsttage 2018 | Landesweiter Streuobsttag Baden-Württemberg 2018
04.-05.05.2018 | Ludwigsburg

Die Streuobsttage, die zum fünften Mal gemeinsam von den vier Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz ausgetragen werden, widmen sich voll und ganz dem Kulturgut „Streuobst“.

Am 4. Mai 2018 findet die Auftaktveranstaltung der Streuobsttage im Landkreis Ludwigsburg statt. In diesem Jahr stehen die Streuobsttage unter der Schirmherrschaft des Landwirtschaftsminister Peter Hauk des Landes Baden-Württembergs statt.  Gemeinsam mit ihm, den Vertreter/innen der beteiligten Bundesländer und zahlreichen Streuobst-Akteurenderen wird der festliche Start in die Streuobsttage-Saison gefeiert.

Der Landesweite Streuobsttag Baden-Württemberg wird direkt anschließend am 5. Mai 2018 im Landratsam in Ludwigsburg stattfinden und geht in diesem Jahr in die zwölfte Saison.

Weitere Infos und den Einladungsflyer mit dem Programm finden Sie hier.


Wein im Schloss | 06.05.2018 |  Koblenz

Präsentation von Spitzenweinen aus den Anbaugebieten Ahr, Mittelrhein, Mosel, Nahe, Pfalz und Rheinhessen

„Am Sonntag, 6. Mai 2018, lädt die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz alle Weinfreunde ein, Spitzenweine der Anbaugebiete Ahr, Mittelrhein, Mosel, Nahe, Pfalz und Rheinhessen zu verkosten. Der Kaiser-, Spiegel-, Augusta-, Garten- und der Lennésaal des Kurfürstlichen Schlosses Koblenz stehen dann wieder ganz im Zeichen des rheinland-pfälzischen Weines.

Die Sonderverkostung bei „Wein im Schloss“ widmet sich diesmal den „Piwis“ – den pilzwiderstandsfähigen Rebsorten aus Rheinland-Pfalz. Regent, Cabernet blanc oder Muscaris sind nicht nur bei Bioweingütern im Kommen. Warum? Probieren Sie selbst! Da die Winzer ihre Weine selbst ausschenken, haben die Gäste die Möglichkeit, direkt mit den Erzeugern ins Gespräch zu kommen – mit ihnen zu fachsimpeln und sich Informationen aus erster Hand abzuholen.“

Termin:  Sonntag, 06. Mai 2018

Ort:  Koblenz, Kurfürstliches Schloss

Weitere Infos:  www.wein-im-schloss.de


501 Bio-Syn |  13.-14.05.2018 |  München

Die Vinaturel GmbH lädt zur Fachmesse ein.

“501”! Manche denken an die Jeansmarke ihrer Jugend, manche verstehen nicht einmal, was diese Zahlenkombination bedeutet, manche werden an biodynamische Weine denken. Aber “501” steht für eine der wichtigsten Vorbereitungen in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft: das Hornkieselpräperat, die Wachstums- und Reifungsprozesse fördert! Nomen est Omen In der wachsenden Szene der biologisch-dynamischen Weine ist es reif für seine eigene Messe. Die “501” ist die neue Messe für biodynamische Spitzenweine.

Die 501 Bio-Dyn ist spezialisiert auf biodynamische Winzer. Qualität und Genuss sind ideal kombiniert mit biologisch-dynamischen Weinen. Nicht Technologie und Chemie bestimmen die Qualität und den Geschmack dieser Weine, aber der Boden, das Klima und die Geschicklichkeit der Winzer. Terroir-spezifische und authentische Weine sind das Ergebnis, das Sie auf der 501 Bio Dyn entdecken können. Die 501 Bio-Dyn richtet sich an Fachbesucher aus der Gastronomie und dem Weinhandel.

501 Bio-Dyn ist eine Messe der biodynamischen VerbändeBiodyvin, Demeter, La Re naissance des Appellation, Respekt, Schmecke das Leben und wird organisiert durchVinaturel GmbH.

Weitere Infos:  https://501biodyn.de/de/


Seminar: Zeitgemäße Vertriebsstrategien im Weingut – Alternativen zur Selbstauslieferung |  16.05.2018 |  Bernkastel-Kues

Die Auslieferung der Weine erfolgt in vielen Betrieben nach wie vor durch die Winzer selbst. Sie machen sich mit dem eigenen Transporter auf den Weg, um ihre Weine beim Kunden persönlich anzubieten und nehmen dabei einen erheblichen Zeitaufwand auf sich. Durch steigende Spritpreise, Fahrzeugkosten und Mautgebühren erhöhen sich die Auslieferungskosten jährlich. Dem Vorteil des persönlichen Kundenkontakts stehen hohen Kosten, Zeitaufwand, die Unfallgefahr und Stress gegenüber.
In diesem Seminar wird nach attraktiven Alternativen und Instrumenten gesucht, die eine persönliche Kundenpflege gewähren, sowie zuverlässig, zeitsparend und kostengünstig sind.

Seminarschwerpunkte:
· alternative Vertriebsstrategien
· marketingstrategische Planung im Rahmen der Umstellung
· Veränderungen in Arbeitswirtschaft und Preisgestaltung
· Umsetzung in der Praxis an praktischen Beispielen

Termin:  Mittwoch, 16. Mai 2018 – 14-18 Uhr
Referent:  Matthias Gutzler, DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
Veranstaltungsort:  DLR Mosel Steillagenzentrum, Gartenstr. 18, 54470 Bernkastel-Kues
Teilnahmegebühr:  40 Euro
Anmeldung bis 02. Mai 2018, telefonisch unter 06531/956-156 oder Martina.Engelmann-Hermen@dlr.rlp.de


London Wine Fair |  21.-23.05.2018 |  London
Internationale Wein- und Spirituosenfachmesse

Termin:  Montag, 21. Mai bis Mittwoch, 23. Mai 2018
Veranstaltungsort:  London, Kensington Olympia

Öffnungszeiten:
Montag, 21. Mai – 10:00-18:30 Uhr
Dienstag, 22. Mai – 09:30-18:00 Uhr
Mittwoch, 23. Mai – 09:03-17:00 Uhr

Weitere Infos:  www.londonwinefair.com


Mythos Mosel |  26.-27.05.2018 |  Kesten bis Zeltingen

110 Weingüter von Saar und Mosel präsentieren ihre besten Weine.

Eröffnung:  25. Mai 2018, Schloss Lieser

Weitere Infos und Tickets: www.mythos-mosel.de


Streuobstwandertag |  27.05.2018 |  Burgbernheim

Am Sonntag, 27. Mai 2018 findet der 2. Streuobstwandertag in Burgbernheim statt.
Jeweils zwei Führungen um 10:00 Uhr und um 13:00 Uhr, Treffpunkt am Minigolf.

Weitere Infos finden Sie hier.


Veranstaltungsempfehlungen des Deutschen Weininstituts für Juni 2018

Kulturkalender des DWI für Juni: Outdoor-Erlebnisse von „Wein im Park“ bis zu „Mittelrhein Offroad“

Zahlreiche Veranstaltungen für Weinfreunde finden in diesem Monat Open Air statt, etwa Wein im Park an der Nahe, Assmannshausen in Rot, Mittelrhein Offroad, die Osthofener Weinmeile oder ein Trachtentreffen an der Mosel. Zu den Indoor-Highlights des Monats mit Kunst im Glas und Kunst an den Wänden zählen repräsentative Weinpräsentationen wie die Weintage der Südlichen Weinstraße oder die Jahrgangspräsentationen des VDP Franken in Nürnberg und München.

Termine & Infos: Weinkulturkalender Juni 2018


Weintage der Südlichen Weinstraße |  01.-04.06.2018 |  Landau

Die 31. Weintage der Südlichen Weinstraße vom 1. bis 4. Juni 2018 sind der Handelsplatz für Pfälzer Weine, deren Qualität unstrittig zu den Besten gehört. Die Heimatregion der Winzer, deren Namen zur Weinelite zählen.

„Bezogen auf die Anzahl der Betriebe, die sich bei den Weintagen präsentierten, wachsen wir nur sehr langsam. Wir wollen unbedingt am Standort in der schönen lebendigen Landauer Altstadt bleiben, weil das einzigartige Ambiente schon immer den besonderen Charme unserer Weintage prägt. Wir präsentierten sehr bewusst und ausgewählt hohe und beste Qualität, guten Stil, Tradition, Jugendlichkeit und Innovation. „Dass die Südpfalz große Qualitäten zu bieten hat, haben die 20 Finalisten des Wettbewerbs ‚Die junge Südpfalz – da wächst was nach!‘ gerade bewiesen“, unterstreicht Bernd Wichmann vom Verein Südliche Weinstraße.

Öffnungszeiten
Freitag, 01.06.2018: 16-21 Uhr
Samstag, 02.06.2018: 13-19 Uhr
Sonntag, 03.06.2018: 13-19 Uhr

Montag, 04.06.2018: 13-17 Uhr (Fachbesuchertag)

Eintrittspreise
Tageskarte: 22 Euro
Zwei-Tageskarte: 30 Euro

Weitere Infos:  www.weintage-suew.de


Internationales Sparkling Festival |  03.06.2018 |  Frankfurt am Main
Prickelnde Schaumweinkunst

Zum zweiten Mal findet das Internationale SPARKLING FESTIVAL in Deutschland in der Villa Kennedy, Frankfurt/M statt. Der Erfolg in 2017 spricht für sich. Über 250 Gäste tauchten in die Welt der Topschaumweine ein.

In Frankfurt/M. präsentierten in diesem Jahr erneut über 50 namhafte ausgewählte europäische Spitzenwinzer eine einmalige Auswahl traditionell hergestellter Schaumweine. Als Gastgeber ist Deutschland geradezu prädestiniert: In keinem anderen Land der Welt wird mehr Schaumwein getrunken.

Den wunderbaren Facettenreichtum der Schaumweine aus den unterschiedlichen Anbauregionen Deutschland, England, Frankreich (Crémant, Champagner), Italien, Österreich, Luxemburg (Crémant), Portugal, Slowenien und Spanien (Cava) gilt es zu verkosten.

Location:  Hotel Villa Kennedy, Frankfurt/Main
Termin:  Sonntag, 03. Juni 2018
14:.00-16:30 Uhr ausschließlich für Fachbesucher (Sonderkonditionen Eintrittsgebühr gegen Nachweis unter info@sparklingfestival.de)
16:30-20:00 Uhr für Endverbraucher
Eintritt 49€ Frühbucher, ansonsten 59€

Weitere Infos finden Sie hier.


International Wine Traders |  04.06.2018 |  Berlin

Ausgewählte familiengeführte Weingüter aus Italien stellen ihre aktuellen Kollektionen vor.

„Charakter, Körper, Aromen, die von den unterschiedlichen Böden, Höhenlagen und Klimazonen hervorgebracht werden und die Einzigartigkeit jedes Weins bestimmen, können verkostet werden.“

Termin:  Montag, 4. Juni 2018, 14 – 19 Uhr (bis 17 Uhr nur für Fachbesucher)
Veranstaltungsort:  The Westin Grand Hotel, Friedrichstraße 158 – 164, 10117 Berlin

Weitere Infos: www.international-wine-traders.de


Neustadter Weinrechtstag |  05.06.2018 |  Neustadt/Weinstraße
Aktuelle Rechtsprechung, Erzeugerorganisationen und Geoschutz

Am Dienstag, 5. Juni 2018 findet unter dem Titel »Aktuelle Rechtsprechung,  Erzeugerorganisationen und Geoschutz« der 1. Neustadter Weinrechtstag statt.

Dr. Hermann Pilz, Chefredakteur WEINWIRTSCHAFT schreibt dazu:

Der Kongress richtet sich an Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte von Handelsunternehmen, Weingütern, Weinkellereien, Erzeugervereinigungen und Winzergenossenschaften, an Juristen aus allen Berufsgruppen in Kanzleien, in staatlichen und berufsständischen Institutionen sowie an interessierte Angehörige von Firmen und Institutionen aus vor- und nachgelagerten Bereichen der Weinwirtschaft.

Die weinrechtliche Gesetzgebung steht nicht still. Seit Jahren werden die rechtlichen Rahmenbedingungen auf internationaler Ebene von der Europäischen Gemeinschaft und auf nationaler Ebene von Bund und Ländern weiterentwickelt. Die neuen Regelungen zum Schutz von Ursprungs- und Herkunftsbezeichnungen verändern die bisher bestehenden Bezeichnungsmöglichkeiten. Vollkommen neue Strukturen entwickeln sich mit der Einführung von Schutzgemeinschaften und Branchenverbänden.

Die aktuelle Rechtsprechung der Gerichte führt darüber hinaus zu einer ständigen Weiterentwicklung des Rechts. Nutzen Sie die Angebote des eintägigen Kongresses, um sich über den Status Quo der weinrechtlichen Gesetzgebung zu informieren.

Profitieren Sie vom Erfahrungsschatz der exzellenten Referenten und Experten aus Behörden und Ministerien von Europäischer Kommission, Bund und Ländern sowie aus Verbänden und Kanzleien.

Jetzt direkt online anmelden!

Termin:  Dienstag, 5. Juni 2018, 09:15 – 17:45 Uhr
Veranstaltungsort:  Saalbau, Daniel-Meininger-Platz (Bahnhofstraße 1), 67434 Neustadt an der Weinstraße
Anmeldung:  www.meininger.de

Kongressgebühr:  Die Teilnahmegebühr für die eintägige Veranstaltung inklusive Begrüßungsabend (Montag, 04.06.18), Tagungsunterlagen, Mittagessen, Tagungs- und Pausengetränke beträgt 225,00 Euro pro Teilnehmer. Preis pro Person zzgl. 19% MwSt.

Frühbucherrabatt:  Buchungen bis zum 2. Mai 2018 eintreffend werden zum Frühbucherpreis von 195,00 Euro pro Teilnehmer bestätigt. Preis pro Person zzgl. 19% MwSt.


DWI Forum Export | 07.06.2018 |  Oppenheim

In den letzten Jahren hat sich der Durchschnittspreis der deutschen Weinexporte deutlich erhöht. Der Export ist für viele Betriebe ein bedeutendes und lukratives wirtschaftliches Standbein und eine Alternative zum stark umkämpften deutschen Markt. Aber die Veränderungen in der Weinwelt sind heute drastischer und dynamischer als je zuvor.

Das diesjährige DWI Forum Export am 7. Juni 2018 in Oppenheim wird deshalb in zahlreichen Vorträgen ein realistisches Bild der Chancen und Risiken im Weinexport zeichnen. Darüber hinaus gibt es wie jedes Jahr die Möglichkeit zum direkten Gespräch mit den Auslandsvertretern des Deutschen Weininstituts.

Die Fachvorträge namhafter Experten aus dem In – uns Ausland vermitteln den Besuchern einen Überblick über die internationalen Weinmärkte sowie die aktuelle Situation des deutschen Weines im Export. Besondere Schwerpunkte sind in diesem Jahr der britische Markt, der durch den Brexit vor einer epochalen Wende steht, und der Exportmarkt Dänemark, in dem der deutsche Wein zwar eine gute Basis, aber sein Potenzial noch längst nicht ausgeschöpft hat. Ein erfahrener deutscher Weinexporteur berichtet, wie sich der deutsche Weinexport in den letzten Jahren entwickelt hat, und welche Chancen und Risiken der Export derzeit bietet.

Parallel zur Vortragsveranstaltung findet wieder der DWI-Exportsprechtag statt, der Weinexporteuren oder am Export interessierten Betrieben die Möglichkeit bietet, sich in Einzelgesprächen von den Leitern der 13 DWI-Auslandsbüros (USA, Kanada, Großbritannien, Niederlande, Belgien, Polen, Schweiz, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Japan, China) zu Exportfragen beraten zu lassen.

Die Teilnahme kostet Euro 80,00 (zzgl. MwSt.) und schließt ein Mittagessen mit Getränken ein. Für jede weitere Person aus dem gleichen Betrieb berechnen wir Euro 40,00 (zzgl. MwSt.). Für Studenten der Hochschulen Neustadt, Heilbronn und Geisenheim gibt es reduzierte Teilnahmegebühren von 20 Euro (zzgl. MwSt.).

Anmeldung bis zum 25. Mai 2018 unter diesem Link: http://www.askallo.com/rd/87bzsmlp/survey.html.
Es gilt das „first come – first serve“-Prinzip.

Termin:  Donnerstag, 07. Juni 2018, 09:30 – 15:00 Uhr
Veranstaltungsort:  DLR Oppenheim, 55276 Oppenheim


Mosel Wein-Hack 2018 | Wandel im Weinbau | 09.-10.06.2018 |  Trier

Was ist ein Hackathon?

Ein Hackathon (zusammengesetzt aus engl. „to hack“ und Marathon) ist eine Veranstaltung zur kollaborativen Entwicklung von Software- und Hardware-Produkten. Ziel eines Hackathons ist es, zu einem oder mehreren Themen bzw. Fragestellungen („Challenges“) innerhalb eines vorgegebenen Zeitrahmens gemeinschaftlich kreative, nützliche und/oder unterhaltsame Produkte oder Prototypen herzustellen. Zum potentiellen Teilnehmerkreis gehören neben Software- und Hardware-Entwicklern auch Experten, Akteure und Interessierte aus dem jeweiligen Themenbereich.

Warum soll ich teilnehmen?

Der Mosel Wein-Hack ist eine tolle Gelegenheit, um in einer inspirierenden Umgebung und in transdisziplinären Teams an innovativen Lösungen für den Weinbau zu arbeiten.

Bist du Winzer, Geo-Informatiker, Designer, Marketing-Experten, Software-Entwickler, Wissenschaftler, Daten-Analyst oder einfach so interessiert? Dann melde dich jetzt kostenlos an!

Challenges

Klimawandel
Was für innovative Lösungen können wir entwickeln, um die Winzer vor den negativen Auswirkungen des Klimawandels zu schützen? Was fällt euch ein, um die Chancen des Klimawandels nutzen zu können?

Struktur-Wandel
Können wir technische Ideen und (Vermarktungs)-Konzepte entwickeln, die den Strukturwandel abfedern und es auch kleineren Betrieben erlauben, wirtschaftlich erfolgreichen Weinbau zu betreiben?

Technologie-Wandel
Mit Precision Viticulture kommt die Digitalisierung in den Weinbau. Hast du Ideen für gezielte Behandlung auf Pflanzen-Ebene, gestützt auf Fernerkundung, Drohnen, GPS, etc?

Location
Der Mosel Wein-Hack findet im Innovations- und Gründerzentrum Trier (IGZ) statt.

Anmelden
Um am Trier Wein-Hack teilzunehmen, musst du dich bitte registrieren. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Infos und Anmeldung:  Mosel Wein-Hack


VieVinum |  09.-11.06.2018 |  Wien

Die VieVinum ist Österreichs größte und bedeutendste Weinveranstaltung. Aussteller sind sowohl Winzer, als auch Weinhandelshäuser mit nationalem und internationalem Sortiment. Als Branchentreff der einflussreichsten Weinakteure liegt der Fokus der VieVinum auf dem Knüpfen neuer Handelskontakte und Pflegen bereits bestehender Partnerschaften.

Weitere Infos:  www.vievinum.at


Prospery Finance Forum | 21.06.2018 | Frankfurt am Main
In vino veritas: Wein als Investment

Expertenmeinungen zum Thema Wein als Investment

Bei Investments denkt man häufig an Finanzprodukte, Aktien, Anleihen oder Immobilien. Dabei ist Wein eine der ältesten Anlageklassen der Welt. Der Handel findet in Form von Flaschen, Aktien oder Futures statt. Großanleger beteiligen sich auch direkt an Weingütern.

Experten auf diesem Gebiet plaudern beim Finance Forum aus dem Nähkästchen:

Im Anschluss findet eine geschmackvolle Weinverkostung statt, um den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Termin:  Donnerstag, 21. Juni 2018 – 18-21 Uhr
Veranstaltungsort:  WeWork Goetheplatz, Neue Rothofstraße 13-19, 60313 Frankfurt am Main

Prospery ist eine Tochter der ABN AMRO Bank. Weitere Infos und Anmeldung hier.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Rahmen des Prospery Finance Forum hält Natascha Popp von der Agentur Wein & Rat in Geisenheim einen Vortrag über die Investitionsart „Investition in Weingüter“, in dem auf die Besonderheiten der Investition in Weingüter hingewiesen wird.


Veranstaltungsempfehlungen des Deutschen Weininstituts für Juli 2018

Wein-Kulturkalender des DWI für Juli: Musik und Wein und dazu viele regionale Spezialitäten

Bei vielen Anlässen genießen die Weinfreunde die lokalen Weine, die regionalen Spezialitäten und kulturellen Angebote, mit Vorliebe open Air und mit viel Musik, wie an der Nahe bei einer Beachparty in Meddersheim oder beim Bosenheimer WeinRock, mit fahrenden Musikern auf Rheingauer Weingütern, beim Sommer-Special Open Air in Kernen-Stetten oder beim Musikfestival „Wein am Stein“ in Würzburg.

Termine & Infos: Weinkulturkalender Juli 2018


INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA 2018
Technik für Wein, Fruchtsaft und Sonderkulturen
04.-06.11.2018 | Stuttgart

Die in der Vergangenheit alle drei Jahre stattfindende INTERVITIS INTERFRUCTA wird seit 2016 mit der HORTITECHNICA im zweijährigen Turnus veranstaltet und findet das nächste Mal vom 04. – 06. November 2018 in Stuttgart statt.

Maschinenvorführungen aus nächster Nähe erleben oder die Nase in bauchige Gläser tauchen: Den Besuchern wird ein vielseitiges Programm geboten – von Anbau- und Erntetechnologien über Verarbeitung und Prozesssteuerung, Lagerungs- und Verpackungstechnologien bis hin zu Organisation und Vermarktung. Außerdem gibt es eine Verkostungszone, mehrere Foren sowie Sonderschauen.

Besonderer Höhepunkt: Die begehrten Innovationspreise, die auch 2018 wieder für technische Neu- und Weiterentwicklungen verliehen werden. Technik erfahren, Wissen spüren, Tradition schmecken und Visionen kosten: an keinem Platz der Welt erhalten Sie einen umfassenden Überblick als auch detailreichen Einblick in alle Aspekte der Branche.

Termin:  04. – 06. November 2018
Veranstaltungsort:  Messe Stuttgart
Weitere Infos:  www.messe-stuttgart.de/ivifho/besucher/  Tel. 0711 – 18560-0, info@messe-stuttgart.de


ProWine China |  13.-15.11.2018 |  Shanghai
International Trade Fair for Wines and Spirits
Internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen

„ProWine China is and remains the leading trade fair for wine professionals. No other industry exhibition in Mainland China offers a comparable level of internationality, diversity of products and such professional surroundings for the trade in wines and spirits.“

Termin:  Dienstag, 13. bis Donnerstag, 15.11.2018

Ort:  Shanghai New International Expo Centre (SNIEC)

Weitere Infos:  www.prowinechina.com/en/


WEINmesse berlin | 15.-19.02.2019 |  Berlin

„Als Wein-Profi wissen Sie: Geschmack ist das Wichtigste, Timing und Marketing kommen aber gleich danach. Vom 15.-17. Februar 2019 können Sie alles ideal miteinander verbinden – auf der WEINmesse berlin. Selbstverständlich ist der Besuch für Fachbesucher kostenfrei.

Fachbesucher aus Handel, Gastronomie und Hotellerie können hier eine einzigartige Vielfalt neuer Jahrgänge verkosten – und finden mit Sicherheit die richtigen Tropfen: Rund 300 nationale und internationale Produzenten, Fachhandelshäuser und Online-Anbieter präsentieren ihre Kreationen und exzellente gelagerte Weine.“

Termin:  Freitag, 15. – Sonntag, 17. Februar 2019 – Fr, Sa 14-21Uhr, So 13-20 Uhr
Neuer Veranstaltungsort:  Messe Berlin, Messegelände Berlin, Eingang Nord, Hallen 18 bis 20
Eintritt:  17 € pro Person, Fachbesucher: freier Eintritt (Anmeldung erforderlich)
Zutritt ab 18 Jahren (in Begleitung Erziehungsberechtigter ab 16 Jahren)

Weitere Infos:  www.weinmesseberlin.de  oder  weinmesse@dwm.de.


ProWein 2019 | 17.-19.03.2019 |  Düsseldorf
International Trade Fair for Wines and Spirits
Internationale Fachmesse für Weine und Spirituosen

Die ProWein ist die Weltleitmesse für Wein und Spirituosen, der größte Branchentreff für die Fachleute aus Anbau, Erzeugung, Gastronomie und Handel. Auf der ProWein treffen sich die Profis. Und zwar ausschließlich, denn Zugang zur ProWein haben nur Fachbesucher. Drei Tage konzentriertes Geschäft und ein hochinteressantes Rahmenprogramm machen die ProWein zum Branchentreffpunkt Nr. 1.

Jedes Jahr nutzen Fachbesucher aus der ganzen Welt diese Plattform, um sich über neue Produkte und Trends zu informieren. Zuletzt kamen 60.000 Fachbesucher aus 130 Ländern zur ProWein 2018 nach Düsseldorf.

Termin:  Samstag, 17. – Dienstag, 19. März 2019, 9-18 Uhr
Veranstaltungsort:  Messegelände Düsseldorf, Eingänge Nord, Ost, Süd, Hallen 7.0 – 17

Alle Einzelheiten rund um die Messe finden Sie unter www.prowein.de