Mosel
1–6 ha

Angebots-Nr. M18

Weinbaugebiet Mosel: Auf den Nachfolger wartet die Freude am Außergewöhnlichen

Langweilig wurde es dem derzeitigen Eigentümer in den letzten drei Jahrzehnten nie. Mit viel Handarbeit erschafft er im Spiel mit der Natur außergewöhnliche Weine, die ihm und seinen Kunden viel Freude bereiten. Kein Wunder: wenn ein Charakterkopf aus charaktervollen Steillagen charaktervolle Weine erschafft, zieht dies charaktervolle Menschen an, die genau diese Weine suchen und sich daran erfreuen. So wird auch das Weingut genau jenen Menschen anziehen, der als Nachfolger dessen Werk fortsetzen möchte.

Welche Herausforderung wartet auf den Nachfolger oder die Nachfolgerin? Was unser Ausnahmewinzer in etwas mehr als drei Jahrzehnten erschaffen hat, braucht sein Nachfolger / seine Nachfolgerin nur zu würdigen und zu ehren und den vor einigen Jahren eingeschlagenen Weg fortsetzen. Der Nachfolger / die Nachfolgerin übernimmt hier ein Leistungspaket, das er / sie weiter ausbauen kann.

Das Weingut birgt ein Alleinstellungsmerkmal, das sein Eigentümer noch nicht gehoben hat. Der Nachfolger / die Nachfolgerin braucht dieses Potential nur zu heben und in Begehrlichkeit verwandeln. Viele Menschen warten darauf, von diesen heute noch verborgenen Botschaften berührt zu werden.

In diesem vorbildlichen Weingut wird auch demonstriert, dass ein typisches Moselweingut nicht größer als 3 Hektar sein muss, damit es einer Familie alle Entfaltungsmöglichkeiten gewährt. Der Winzer wird für seine Weine von vielen Kritikern außerordentlich gelobt.

Der Pionier folgte seiner Berufung zum Winzer, seine Kinder fanden jedoch eine andere Berufung und haben dem Vater die Entscheidung über die Zukunft des Weingutes in die Hände gelegt.

Der Winzer erzeugt in seinen steilen Mosellagen überwiegend Riesling, was auch sonst!? Die Weinberge sind nach dem aktuellen Stand rationeller Bewirtschaftung gepflanzt, die Maschinenausstattung ist technisch auf dem neuesten Stand. Das Anwesen mit dem wunderschönen und sehr gepflegten historischen Gutshaus birgt noch Platz für einige Hektar zusätzliche Rebfläche. Seinen Nachfolger führt der Pionier gerne in die Geheimnisse seines Erfolges ein.

 

Bitte beachten Sie:
Das Kurzportrait des Objekts ist kein verbindliches Exposé. Die Angaben dienen nur der groben Einordnung und sind zum Schutz des Verkäufers teilweise verklausuliert. Dies betrifft auch die Flächen- und Maßangaben. Auch das Bild entspricht nicht den örtlichen oder betrieblichen Gegebenheiten.