Das schreiben wir für die Presse

Kommentar vom 29. Mai 2019: Warum es bei der Weinvermarktung nicht mehr ausreicht, einfach immer nur vom nächsten tollen „neuen“ Jahrgang zu berichten

Jahrhundertsommer = Jahrhundertwein! Meist ist dies der Aufhänger für die vielen aktuellen Weinartikel zum 2018er Jahrgang. Vielleicht noch ein paar Spargelwein-Tipps und dann war es das auch schon. Bei der digitalen Reizüberflutung der modernen Kommunikationskanäle reicht das aber schon lange nicht mehr, um Kunden hinter dem sprichwörtlichen Ofen vorzulocken. Die Lösung lautet: Storytelling. Nach sooo… Details...

Kommentar vom 16. März 2019: Warum Winzer ständig in die Glaskugel schauen müssen

Wenn ein Winzer heute einen Weinberg anlegt, trifft er eine Wahl für die nächsten 25-30 Jahre – mindestens. In Zeiten von Klimawandel, Globalisierung, sprunghaftem Käuferverhalten und immer neuen Modeweinen, gleicht die Entscheidungsfindung dem sprichwörtlichen Blick in die Kristallkugel. Wie schaffe ich es als Weingut einerseits, Kunden jedes Jahr mit Innovationen zu überraschen, das aber bei den immer gleichen Zutaten? die weinräte versuchen den Nebel in der Kristallkugel zu lüften. Details...

Kommentar vom 7. März 2019 zur ProWein 2019: COPY & PASTE ODER INVENT & DO? Die Weltleitmesse für Wein ist vom 17.-19. März 2019 in Düsseldorf

Vor Beginn jeder Messe fragen Presse und Besucher immer nach „den“ Trends für das neue Jahr – auch jetzt, kurz vor der ProWein 2019, ist das wieder der Fall. Aber wird die Düsseldorfer „Weltleitmesse für Wein“ ihrem selbst gegebenen Anspruch überhaupt noch gerecht? Werden die Trends vielleicht woanders gemacht und hier in Deutschland hechelt man… Details...

Kommentar vom 28. September 2018: Blockchain + Weinbranche = Igittigitt, oder warum es noch dauert, bis die digitale Revolution bei Weingütern ankommt

die weinräte  waren letzte Woche mit ihrem Geschäftsmodell – einer extensiven Unternehmensberatung ausschließlich für Weinerzeuger – im Halbfinale des Hessischen Gründerpreises 2018. Der inspirierende Drive und die Innovationskraft aus anderen Branchen findet man in der deutschen Weinindustrie kaum. Die Offenlegung und Nachvollziehbarkeit von Geschäftsmodellen/Produkten z.B. via Blockchain, ist für Nicht-Wein-Startups „normal“. Digitalisierung findet bei Weingütern… Details...

Kommentar vom 14. August 2018: Liebe Winzer, bitte mehr zocken! Dürresommer & Weinlese 2018 aus betriebswirtschaftlicher Sicht

Ob der 2018er Wein das Zeug zum Jahrhundertjahrgang hat, wird der Witterungsverlauf der nächsten Wochen zeigen. Insbesondere die Rotweine könnten qualitativ hervorragend werden. Betriebswirtschaftlich liegen die strategischen Implikationen der Weinernten 2017 und 2018 aber schon jetzt auf der Hand: Mehr zocken! Oder eleganter ausgedrückt: Mehr strategisches Denken in Zeiten des Klimawandels! Details...

Kommentar vom 30. Juli 2018: Von Weinromantik keine Spur mehr – Konsolidierungswelle im deutschen Weinhandel geht weiter

Geisenheim, 30. Juli 2018. Die Hawesko Holding AG verleibt sich mit Wein & Co den führenden Weinhändler Österreichs ein. Nach den Übernahmen von Freixenet Cava durch Henkell-Söhnlein, Eggers & Franke Weinhandel von Rotkäppchen-Mumm und Rindchen.de via Schloss Wachenheim kommt es zur nächsten Fusion in der deutschen Weinbranche… Details...

Pressemeldung vom 27. Juli 2018: Erweiterung der Geschäftstätigkeit

Geisenheim, 27. Juli 2018. Weingenießer können sich mit Hilfe von die weinräte by Wein & Rat ihren Traum vom eigenen Weingut jetzt auch am Mittelmeer erfüllen! Über eine Kooperation mit der führenden Agentur für Weingüter in Südfrankreich wurde auf einen Schlag das Netzwerk deutlich erweitert… Details...

Pressemitteilung vom 28. November 2017: Aus Wein & Rat werden ‚die weinräte‘

Geisenheim, 28. November 2017. Die Agentur Wein & Rat benennt sich im Zuge der Erweiterung um das Geschäftsfeld Beratung in ‚die weinräte‘ um. Die inhaltliche Ausweitung und Stärkung des Bereichs Unternehmensberatung für Weingüter mündet nun auch namentlich und optisch in einen Relaunch der Agentur. Details...

Pressemeldung vom 26. Juni 2017: Bewegter Markt braucht schlaue Köpfe

Geisenheim, 26. Juni 2017. Gibor Lazarov ist neuer Mitarbeiter bei Wein und Rat. Der geborene Pfälzer verstärkt das Team als Projektmanager im Bereich der Nachfolgeregelung sowie der individuellen Beratung für Weingüter mit dem Schwerpunkt Konzept- und Gewinnoptimierung. Sein Werdegang deckt vom Winzerlehrling, über die stellvertretende Betriebsleitung bis hin zum Fachmann für Kommunikation… Details...

Pressemitteilung vom Mai 2016: Weingut statt Aktien – bleiben Sie flüssig!

Investitionstrend Weingut – auch im Weinland Württemberg? Geisenheim im Mai 2016. Weingüter sind eine solide und greifbare Geldanlage, besonders zu Zeiten instabiler Finanzmärkte und krisenscheuer Investoren. In Deutschland ist das Sicherheitsbedürfnis der Sparer groß und das Interesse an Weingütern als potentielle Geldanlage wächst. Die Veränderungen der Weinbranche kommen dem Trend zugute, denn häufig bleibt der… Details...
1 2